Verband

Der Bundesverband Metall (BVM) vertritt mit seinen 13 Landesverbänden und deren rund 360 Innungen die Interessen der deutschen Metallhandwerksbetriebe. Diese Fachorganisation unterstützt die Betriebe bei Fragestellungen in den Bereichen Technik, Berufsbildung, Sozial- und Tarifpolitik sowie in der Öffentlichkeitsarbeit für den Berufsstand. Vor dem Hintergrund der demografischen Entwicklung unternimmt der Metallverband enorme Anstrengungen bei der Unterstützung seiner Mitgliedsbetriebe für geeigneten Nachwuchs.

Darüber hinaus beraten und informieren die Experten der Fachorganisation u.a. über Neuerungen in Normung, Schweißtechnik, Statik und Optimierung von Fertigungsprozessen und Ausbildungsfragen. Metallhandwerk in Deutschland – das sind 42.000 Betriebe, 500.000 Mitarbeiter, über 30.000 Lehrlinge und rund 60 Mrd. € Umsatz.