Berufsmesse Olpe 2018: Startbahn für eine Karriere im Metallhandwerk

Auf der Suche nach Auszubildenden engagieren sich Metallbetriebe und Organisationen vor Ort. Und Engegement wird belohnt. Am 5. und 6. Juni lud Obermeister Martin Hunold (Hunold Metallbau GmbH & Co aus Olpe), im Rahmen der Berufsmesse in Olpe an den Stand des Metallhandwerks. Im  Mittelpunkt:  der virtuelle Schweißtrainer. Hier konnten sich die jungen Besucher einen Eindruck davon verschaffen, wie spannend Metallhandwerk in der Praxis sein kann.

Und wer sein Können ganz praktisch einmal ausprobieren wollte, konnte aus den bereitliegenden Materialien Metallrosen, Spardosen oder Windspiele fertigen.  Ein starker Auftritt und ein gelungener Einblick in die vielfältigen Karrieremöglichkeiten im Metallhandwerk.

 

 

Benötigen Sie Unterstützung und  Beratung für einen gelungenen Messeauftritt bei der Berufsorientierung?

Ingolf Pfeifer

Innungsbeauftragter im Bundesverband Metall
Tel.: 0049 (0)201/89619-23
ingolf.pfeifer@metallhandwerk.de

 

 

 

2018-10-31T10:39:44+00:00